Disruptive Technologie

energetisch autark

„Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen scheint.“

ZITAT A. Einstein


Die Welt befindet sich in einem nie dagewesenen technologischen Umbruch. Auch und besonders bezüglich der Energieverwertung und -bereitstellung kommt uns hier eine einzigartige Schlüsselrolle zu. Umweltneutrale Energie = Fortschritt.
Fossile Energie, in den letzten 120 Jahren der Treibstoff für Weltwirtschaft und Wohlstand, wird in atemberaubendem Tempo abgelöst. Eine ganz besondere Herausforderung ist dabei die Schifffahrt. Traditionelle Schiffe sind technologisch ausgereizt. Ein gänzlich neues Denken, befreit von altem Ballast, führt zu einer grundlegend anderen Technologie.

 

Eine neue Schiffsklasse, welche einzigartigen Komfort mit hoher Sicherheit zusammenführt.

  • Primäre Energiequelle ist Sonne
  • Lärmfreies Reisen
  • Entkopplung von der welligen Oberfläche. 90% geringeres Rollen und Krängen. 
  • weniger Strömungswiderstand gegenüber herkömmlichen Schiffen
  • 220 Quadratmeter Lebensraum in einer 78 Fuss Yacht
  • 300 Quadratmeter Solarfläche in formschönem Design
  • 100 Quadratmeter Salon mit 360° Rundumsicht
  • Lebensqualität auf Superyacht-Niveau
  • Höchster Automationsgrad mittels Künstlicher Intelligenz

Nicht weniger als eine revolutionäre Vision ist hier von Nöten. Und ein gänzlicher Bruch mit bisher Bewährtem.

 

Wir können nachweisen, dass unser Team als Erstes erkannte, dass in diesem einzigartigen Rumpfprinzip durch die Entkopplung von der energiegeladenen Wasseroberfläche ein enormes Potential zur Verbrauchsoptimierung liegt. Dieses Potential haben wir durch unabhängige Tests weitestgehend erkannt und nachgewiesen. Damit sind wir aufgebrochen, um nicht nur den gewünschten wirtschaftlichen Erfolg für das Unternehmen, sondern auch einen großen Mehrwert für die Gesellschaft und schlussendlich für die Umwelt zu schaffen.

Unsere neue Yacht ist nicht nur in Sachen solarer Energiegewinnung und Design zukunftsweisend. Außerdem wurden zwei Aspekte berücksichtigt, die bisher an Bord als unangenehm empfunden wurden: starker Wellengang und hohe Temperaturen.
Die innovative Solaryacht gleitet fast lautlos und schwankt nicht - selbst über meterhohe Wellen. Da die Rumpftechnik auf dem seit 1938 bekannten SWATH-Konstruktionsprinzip (Small Waterplane Area Twin Hull) basiert, war sie bisher nur Spezialschiffen vorbehalten: Zwei torpedoförmige Auftriebskörper unter der Wasseroberfläche stützen das Schiff. Dadurch wird eine physikalische Wellenentkopplung erreicht, die das Rollen und Krängen der Yacht um bis zu 90 Prozent reduziert. Das Schiff liegt auch bei starkem Wellengang ruhig im Wasser und das lästige Schaukeln hat somit ein Ende. Doch SolarImpact hat erkannt, dass dieses Prinzip einen weiteren unschätzbaren Vorteil bietet: Der Energieverbrauch wird deutlich reduziert. Alle Systeme an Bord nutzen die Sonne als Primärenergiequelle. Der elektrische Antrieb ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch extrem leise.
Die Solaryacht ist energetisch autark und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 22 Knoten auch außergewöhnlich schnell. Grund dafür ist die Auswahl der technischen Komponenten, die zusammen einen hohen Gesamtwirkungsgrad der Yacht ermöglichen und durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) optimal gesteuert werden. Alle wichtigen Systeme sind hoch automatisiert, so dass die Yacht von nur einer Person manövriert werden kann.

 

REDUNDANZ

der Systemkomponenten

Die 78-Fuß-Yacht bietet 220 Quadratmeter luxuriös und funktional gestalteten Wohnraum auf drei Ebenen und ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf Innenarchitektur und moderne Licht-, Klima- und Soundlösungen. Die dafür benötigte Primärenergie wird ebenfalls von insgesamt 300 Quadratmetern Solarfläche geliefert, wobei alle wichtigen Komponenten redundant ausgelegt sind. Ein Range Extender garantiert zusätzlich die umfassende Betriebssicherheit der Yacht auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen, wie z.B. längerer Bewölkung.

DER S.W.A.T.H. EFFEKT

MINIMIERUNG DER VERTIKALEN BEWEGUNG BEI RAUER SEE

Der Prozess, der diese Rumpfform nutzt, um vertikale Bewegungen im Seegang zu minimieren, ist ähnlich wie bei Halbtauchbooten (Konstruktion von Bohrinseln). Die Wellenbewegung, die an der Wasseroberfläche am stärksten ist, nimmt mit zunehmender Tiefe ab. Der gewünschte Effekt dieser Bauweise ist eine drastische Minimierung der Krängungs- und Rollwinkel bedingt durch eine deutlich geringere Wasserlinienfläche (im Vergleich z. B. eines Katamaranes gleicher Baugröße). Damit bietet das Schiff der Welle weniger Angriffsfläche. Aktiv gesteuerten Finnen stabilisieren die Yacht während der Bewegung. Wenn das Unterwasserschiff nicht zu sehen, kann man unsere Swath-Yacht leicht mit einem Katamaran verwechselt. Aber unser technologischer Vorteil liegt im Detail und deshalb muss man den Rumpf genau betrachten.
Der große Vorteil der Swath-Schiffe ist, dass sie auch bei starkem Wellengang sehr ruhig im Wasser liegen. Dies kann beispielsweise die Seekrankheit der Menschen an Bord verhindern.

 

Das Solar Panel

Eine Frage der Energie

Solar - Die Vorteile 
Der Elektroantrieb zeichnet sich durch lange Lebensdauer, geringe Wartung, geringste Vibrationen, seine Laufruhe und fehlende Abgasemissionen aus. Mit der SolarImpact Yacht ist auch ein luxuriöses Leben auf dem Wasser ohne fossile Brennstoffe möglich. Solarkraftwerke, Photovoltaik auf Dächern, solare Elektrofahrzeuge, sogar Solarflugzeuge - all das gibt es. Im Jahr 2010 erlebten wir das Debüt des ersten solarbetriebenen Bootes, das um die Welt reiste. Aus diesem Vorbild der maritimen Elektromobilität entsteht nun unser daraus resultierendes serientaugliches Schiff. Die Technologien werden jeden Tag besser und jetzt ist es an der Zeit, den nächsten Schritt in die Zukunft des Yachtbaues zu wagen und den Luxus, auf dem Wasser zu leben, durch umweltfreundliche Energie zu ermöglichen.

 

Der Energiespeicher
Zudem kann der Energiespeicher zu 100 Prozent schädigungslos entladen werden, so dass die gesamte Energie verbraucht wird. Der Energiespeicher ist so konzipiert, dass er die bestmögliche Sicherheit bietet. Trotz seiner Wasserdichtigkeit gibt es ein Energieeinheiten-Management-System (EMS), das eine Reihe von Schlüsselparametern auf Zellebene überwacht und steuert. Fehlererkennung und -meldung, Lade- und Entladungsmanagement.

Der Antrieb

Eine Frage der Kraft

Die Solarimpact Yacht ist mit zwei flüssigkeitsgekühlten, bürstenlosen Permanentmagnet-Elektromotoren ausgestattet. Diese Elektromotoren erzeugen ein sehr hohes Drehmoment /2 x 5300 Nm/ über den gesamten Drehzahlbereich. Dies bedeutet, dass bei sehr niedrigen Drehzahlen ein hohes Abtriebsdrehmoment und eine hohe Leistung bei höheren Drehzahlen zur Verfügung steht. Das macht das Manövrieren bei niedrigen Geschwindigkeiten wesentlich einfacher und präziser und erhöht die Dynamik bei hohen Geschwindigkeiten. Die Motoren können sowohl in Vorwärts- als auch in Rückwärtsrichtung betrieben werden. Die schnelle Umschaltung zwischen diesen Modi ermöglicht den Einsatz einer Joystick-Steuerung. Perfekt zum Andocken und langsamen Manövrieren.

Yachtview 360°

eine neue Ära des Festmachens

Navigation mit dem Yachtview 360° 

Das System ist das weltweit erste Kamerasystem für Yachten von 15 Metern bis 100 Metern Länge und mehr, das einen nahtlosen 360° Panoramablick auf eine Yacht aus der Perspektive eines Hubschraubers in Echtzeit ermöglicht. Selbst unter schwierigsten Bedingungen beim Anlegen, Ankern, Manövrieren im Hafen oder in engen Seepassagen mit hohem Schiffsaufkommen können sich die Skipper auf das Wesentliche konzentrieren und die volle Kontrolle über die Yacht behalten. Jeder Millimeter der Bootsbewegung wird in Echtzeit verfolgt, um Kollisionen, unvorhergesehene Ereignisse oder falsche Entscheidungen zu vermeiden. Dank der guten Wirkung der Restlichtverstärkung der Kameras haben Sie auch abends und nachts alles im Blick. Yachtview 360° markiert den Beginn einer neuen Ära in der Yachtbranche!